Gemeinwohl-Ökonomie - Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft

Die Synthro e. G. hat sich in einem externen Audit für eine Gemeinwohl-Bilanz zertifizieren lassen und und ist als "Pionier-Unternehmen" das erste GWÖ zertifizierte Unternehmen in Mainz.

Mehr als 2.000 Unternehmen unterstützen das Modell, rund 400 sind Mitglied oder haben bereits eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt, darunter auch die Synthro e. G..

Synthro e. G. ist sich bewusst, dass die Ressourcenknappheit und unser ökologischer Fußabdruck wichtig sind und berücksichtigt bei allen Verträgen, Projekten und Kooperationen die externen Auswirkungen.

 

Kollektives Wissen und die Begeisterung eines jeden Menschen einen Beitrag zum Gelingen einer größeren Sache zu leisten sind Elemente die Synthro nutzt, um ein gemeinsames Verständnis für Unternehmertum zu gestalten.
 

Gemeinsam tragen wir zum Gelingen der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit deren verschiedenen komplexen Ebenen durch Co-Creating, Kooperation und Kollaboration bei, in dem wir das kollektive Bewusstsein und die Aufmerksamkeit auf die im entstehen begriffene Zukunft lenken, dementsprechend handeln, Prototypen entwerfen und umsetzen.


Synthro nutzt die Sharing Economy und nutzt bestehende Ressourcen für kollaborativen bewussten Konsum. Synthro ist ein widerstandsfähiges Netzwerk von Menschen und Unternehmen mit dem Ziel die Wirtschaft im 21. Jahrhundert zu gestalten um uns und unseren Kindern, Familien und Kommunen eine lebenswürdige, faire und gemeinwohl-orientierte Zukunft zu sichern.
 

 

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist
 

... auf wirtschaftlicher Ebene eine lebbare, konkret umsetzbare Alternative für Unternehmen verschiedener Größen und Rechtsformen.
Der Zweck des Wirtschaftens und die Bewertung von Unternehmenserfolg werden anhand gemeinwohl-orientierter Werte definiert.

... auf politischer Ebene ein Motor für rechtliche Veränderung. Ziel des Engagements ist ein gutes Leben für alle Lebewesen und den Planeten, unterstützt durch ein gemeinwohl-orientiertes Wirtschaftssystem.


Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung sind dabei die zentralen Werte.

... auf gesellschaftlicher Ebene eine Initiative der Bewusstseinsbildung für Systemwandel, die auf dem gemeinsamen, wertschätzenden Tun möglichst vieler Menschen beruht.


Die Bewegung gibt Hoffnung und Mut und sucht die Vernetzung mit anderen Initiativen.

Sie versteht sich als ergebnisoffener, partizipativer, lokal wachsender Prozess mit globaler Ausstrahlung - symbolisch dargestellt durch die Löwenzahn-Sämchen im Logo.

Hier finden Sie alle Gemeinwohl-Unternehmen, die bereits eine Gemeinwohl-Bilanz haben, tragen entweder 2 Sämchen (Peer-Evaluierung) oder 3 Sämchen (externes Audit). Sie werden als "Pionier-Unternehmen" bezeichnet.

2018_gwoe_testat_5-0_Kompakt_Synthro eG.

Audit-Matrix

Bilanz 5.0 der Synthro e. G.

© 2020 by Synthro e.G.   |    Impressum

 

06131 - 3270680   |   info@synthro.coop

  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • zwitschern